HV Bürgersaal Rathaus

Datenschutz Erklärung

Die Hauptversammlung fand am Freitag, 27.08.2021 um 19:30 Uhr im Bürgersaal / Rathaus Sulz statt

IMG_20210828_001119 (Copy)

Hauptversammlung Förderverein Sulzer Heimatgut

Von Dieter Fleig

Sulz. Am Freitagabend fand die Jahreshauptversammlung des Fördervereins Sulzer Heimatgut im Rathaus Bürgersaal statt, wobei der erste Vorsitzende neben Ortsvorsteher Rolf Mauch auch zahlreiche Mitglieder begrüßen konnte. Nach der Totenehrung liessen Schriftführer Dieter Fleig und Vorsitzender Bernd Matthiß gemeinsam noch einmal die letzten beiden Vereinsjahre per Videoleinwand Revue passieren. Und dabei wurde ersichtlich, dass die Corona Pandemie die zahlreich begonnen Aktionen des Vereins deutlich ausbremsten. Nach der Jahreshauptversammlung im Jahre 2019 konnte noch der Jahresausflug nach St. Gallen in der Schweiz erfolgreich durchgeführt werden und auch die Vorbereitungen für das Buch von Dr. Walter Caroli „ Sulz und Langenhard“ nahmen seinen gewohnten Verlauf. Im Jahre 2020 war der dritte Neujahrsempfang ein glänzender Auftakt, ehe der letzte Höhepunkt mit der Buchpräsentation in der voll besetzen Sulzberghalle erfolgte. Danach war dann nichts mehr wie sonst, denn die Corona Verordnungen liessen keine vernünftige Vereinsarbeit mehr zu, so Matthiß weiter. Zunächst musste die geplante Hauptversammlung abgesagt werden und auch die weiteren Veranstaltungen, Einweihung des Sulzer Stiefelrundweges, Infotafel mit Informationen vom Verlauf des Sulzbaches, Liegebänke rund um Sulz und das Schmiedefest auf der Dammenmühle mussten schweren Herzens erst einmal zurückgestellt werden. Doch da es immer wieder einige Lockerungen in den Corona Verordnungen gab, konnten doch einige anstehende Projekte begonnen werden. So wurden unter anderen zwei Liegebänke, zunächst „Im schönsten Wiesengrunde“ im Sulzbachtal und an der „Dinglinger Matt“ beim Spielplatz bei der Arztpraxis Dr. Bayer der Sulzer Bevölkerung übergeben werden. Desweiteren wurde in der Nähe der Altdorfer Hütte, wo der Sulzbach entsteht, ein Gedenkstein errichtet. Hier soll wie bereits bei der Blockhütte 2020 am Beginn des Sulzbachtales geschehen, eine weitere Infotafel errichtet werden. Viel Arbeit nahmen auch die Planungen und Durchführung des Sulzer Jubiläumsweges „Stiefelrundweg“ in Anspruch, wobei Albert Beck vom Schwarzwaldverein die Organisation inne hatte. Erst dieser Tage wurden die entsprechenden Hinweisschilder rund um Sulz für den ca. 10 Kilometer langen Rundweg montiert, gab Vorsitzender Matthiß freudig bekannt. Was jetzt noch fehlt, sind einige Arbeiten am Weg selbst, ehe wir diesen schönen mit zahlreichen Aussichtspunkten nicht nur auf Sulz, sondern in die Rheinebene mit den Vogesen und Kaiserstuhl, der Öffentlichkeit präsentieren werden. Was den Verantwortlichen des Vereins immer wieder Sorgen mache, sind die mutwilligen Zerstörungen, sei es an den Schautafeln am Rathaus und Sulzberghalle oder an den Ruhebänken rund um Sulz. Schade eigentlich diese sinnlosen Zerstörungen, denn alles was die Mitglieder einschließlich Vorstandschaft schaffen, ist ja für die Bevölkerung gedacht. Doch wir lassen uns dadurch nicht entmutigen, reparieren es, oder machen es einfach wieder neu. In diesem Zusammenhang bedankte sich Ortsvorsteher Rolf Mach beim Förderverein, wobei er hervorhob, dass es ohne die Schaffenskraft der Mitglieder die eine oder andere Attraktion rund um Sulz einfach nicht gäbe. Angesprochen auf die Raumsituation, denn viele alte Gegenstände vergangener Zeiten seinen bei vielen Mitgliedern zwischengelagert, muss man gemeinsam eine Lösung finden. Es wäre schade, so der erste Vorsitzende Bernd Matthiß, wenn diese historischen Gegenstände, die man in den vergangenen Jahrzehnten zusammengetragen hatte, eines Tages verloren gingen. Abschliessend meinte der Vorsitzende, wir sind zwar ein „Alter“ Verein, doch die Tatsache, dass wir immer wieder Junge Leute für unsere Vereinsarbeit zum Wohle der Bevölkerung gewinnen können, mach mich, was die Zukunft anbelangt sehr Zuversichtlich. Zufrieden in die nächsten Jahre könne man, was die finanzielle Lage anbelangt blicken, meinte Rechner Franz Rieder. Wir haben sehr gut gewirtschaftet und der Buchverkauf Anfang 2020 bescherte uns doch einen sicheren Rückhalt. Dadurch können wir die anstehenden Projekte in aller Ruhe angehen, ohne dass wir uns Sorgen machen müssen, wie wir diese finanzieren sollen. Und dies bestätigten auch die beiden Kassenprüfer Hans Haller und Peter Dreyer, so dass Ortsvorsteher Rolf Mauch die Entlastung der Gesamtvorstandschaft einleiten konnte. Ehe die Versammlung sein harmonisches Ende nahm, unternahm der Vorsitzende noch einen Blick in die Zukunft, wobei ganz oben auf der Agenda die Fertigstellung des Sulzer Stiefelrundweges und die Präsentation des Sulzbachverlaufes sowie die Montage der Liegebänke rund um Sulz und die Raumsituation für die zahlreichen Heimatgegenstände und den Vereins selbst stehe. Desweiteren wird sich der Verein an der Aktion „Sieben auf einen Streich“ im Jahre 2022 beteiligen. Dann nämlich feiert Lahr 50 Jahre Eingemeindung der Stadtteile, wobei Sulz im April den Anfang machen wird. Angedacht ist von Seiten des Sulzer Fördervereins eine umfangreiche Bilderausstellung unter dem Motto „Vor und nach der Gemeindereform“ und die Tour de Sulz mit dem damaligen Oberbürgermeister Philipp Brucker. Wie die Vorstandschaft zum Schluss bekannt gab, wird aufgrund der Corona Verordnungen diesmal kein Jahresausflug stattfinden.

Infobox:

Erster Vorsitzender: Bernd Matthiß Tel. 07821 / 98 37 66

E-Mail: familie.matthiss@t-online.de

Internet: www.sulzer-heimatgut.de

Gründung: 1992

Impressionen von der Hauptversammlung im Sulzer Bürgersaal im Rathaus Sulz

239621220_4626997867310324_6093875920414025727_n (Copy)
236064961_4626999597310151_3892530267938721945_n (Copy)
240815000_4626997623977015_3329080823056534925_n (Copy)
240761395_4626999283976849_1634454664846005370_n (Copy)
240765983_4626998717310239_4041307790306975422_n (Copy)
240774612_4626999087310202_6721468739382430058_n (Copy)
240819391_4626998090643635_9214097491344283336_n (Copy)
240795127_4626998480643596_7229352662814060098_n (Copy)