Sulzbachquelle

Datenschutz Erklärung

Entstehung des Sulzbaches

Für weitere Erklärungen und Infos bitte links entsprechende Nummer mit Thema anklicken

Hand-links
Su-Internet 09.06.2021

  S u l z b a c h 

vom Quellgebiet bis zur Mündung in die Schutter

(Zitiert aus dem Gedicht „Unser Sulzbach“ v. Margarete Potratz aus dem Sammelband: „Uf em Gardebänkli“.)

„Unser Dorf wär jo nur halwer so nett, wenn Sulz nit sinner Sulzbach hätt.

Schu so manches ungezählte Johr, rinnt er vom Sulzbachtal hintevor.

Erscht isch er jo noch so winzig klein, hüpft vergnügt über Wurzel und Schtein…

So fließt er dann nach Norde nuf, er het kei Zit, nix haltet ihn uf.

Ins Meer, bis dorthin isch’s noch wit, des koschtet awer Geduld un Zit.“

 Nachdem im Lahrer Stadtteil Sulz im idyllisch gelegenen Sulzbachtal in den Jahren 2008 – 2010 mit Landesmitteln (Naturpark Mittlerer Schwarzwald) ein Wasser-Natur-Pfad angelegt und im Jahre 2011-2012 eine Teil - Renaturierung durchgeführt wurde, hatte der Förderverein Sulzer Heimatgut die Idee, den Verlauf des Sulzbachs vom Quellgebiet bis zur Mündung in die Schutter genauer zu skizzieren und geschichtliche Fakten dazu zusammenzutragen. Fragen tauchten auf: Wo liegt der Ursprung des Sulzbaches? Wie heißen die zahlreichen Zuflüsse (Bächle) und nicht immer wasserführenden Gräben? Wo standen die angeblich bis zu 5 Mühlen, die der Sulzbach mehr oder weniger gut antrieb? Wo fließt der Sulzbach in die Schutter? Welche Betriebe, Freizeiteinrichtungen, Gaststätten liegen am Sulzbach? Dies führte zur Erstellung einer Infotafel im Quellgebiet bzw. in der Nähe des neuen Blockhauses . Grundlage hierfür waren historische Bücher: „Ortschronik Sulz“ (1984), „Bei uns in Sulz“ (1992) und die neueste Ortsgeschichte: „Sulz und Langenhard“ v. W. Caroli (2020).

Am Donnerstag, 14.12.2017 fand eine Erkundung von der Sulzbachquelle statt.

Weitere Infos - Bild anklicken

heimat-quelle-2
Hinweis-1

Vorstandschaft erkundet den Ursprung des Sulzbaches. Nicht weit weg von der Altdorfer Hütte haben wir den Ursprung gefunden.